free website creation software

FANNY & FELIX 

Die Geschwister Mendelssohn in Briefen und
vierhändigen Klavierkompositionen


Cheryl Shepard und Bernhard Bettermann, Lesung
Konstanze Hollitzer und Christian Hornef, Klavier

CD ab sofort lieferbar

Mendelssohn Haus LeipzigMendelssohn-Haus Leipzig

Die Geschwister
Fanny und Felix Mendelssohn



Die große Zuneigung der Geschwister Fanny Hensel geb. Mendelssohn und Felix Mendelssohn Bartholdy ist kein Geheimnis und doch bekommt man immer wieder neue Einblicke, wenn man ihre Briefe liest, erkennt bewegende Nuancen und Farben ihrer Beziehung. Dabei geht es um alltägliche Dinge genauso wie um detaillierte Fragen zur Musik und zum jeweiligen kompositorischen Schaffen.

Cheryl Shepard und Bernhard Bettermann, beide u.a. bekannt aus der ARD Serie
„In aller Freundschaft“ lesen die oft zärtlich vertraute, manchmal witzig neckende Korrespondenz der Geschwister, die einen freien, beeindruckenden Blick auf deren Kosmos gibt.

Dazu erklingen Originalkompositionen beider Komponisten für Klavier zu 4 Händen sowie Bearbeitungen für diese Besetzung, etwa die wunderbare Sommernachtstraum Ouvertüre, gespielt vom Klavierduo Konstanze Hollitzer und Christian Hornef.

Ein stimmungsvolles Gemälde, das von einer sehr besonderen Geschwisterbeziehung erzählt, die den Geist der Romantik ganz unmittelbar widerspiegelt.

Cheryl Shepard und Bernhard Bettermann, Lesung
Konstanze Hollitzer und Christian Hornef, Klavier  

(…)Und wenn She­pard und Bet­ter­mann et­was von ih­rer Schau­spiel­kunst auf­blit­zen lie­ßen, ge­schah das mit so viel Charme, Klug­heit und Maß, dass es ei­ne Freu­de war. Da­bei of­fen­bar­te man un­ter­schied­li­che Ge­wich­tun­gen. Die Frau, die Brie­fe der Schwes­ter las, brach­te nu­an­cen­reich de­ren fei­nen Witz so­wie die au­gen­schein­li­che zwei­fels­freie Fä­hig­keit zu List und Tü­cke im bes­ten Sin­ne zum Aus­druck. Dem hin­ge­gen un­ter­strich der Mann bei dem Bru­der mit Ge­nuss das Tem­pe­ra­ment­vol­le, Über­mü­ti­ge, Drauf­gän­ge­ri­sche.(…)

Kon­stan­ze Hol­lit­zer und Chris­ti­an Hornef in­ter­pre­tier­ten am Sonn­tag­abend am Flü­gel vier­hän­dig Wer­ke der bei­den. Auch für die Be­set­zung be­ar­bei­te­te Or­ches­ter­stü­cke er­klan­gen da­bei. Das Duo bot Au­ßer­or­dent­li­ches. Die Mu­si­ker meis­ter­ten sou­ve­rän die enor­men spiel­tech­ni­schen Schwie­rig­kei­ten. Sie hat­ten mit ak­ku­ra­tem An­schlag und fein­ner­vi­ger Rhyth­mi­sie­rung auch ein Ge­spür für das Un­ver­wech­sel­ba­re die­ser Mu­sik. Sie ver­ein­te ganz selbst­ver­ständ­lich ma­kel­lo­se Schön­heit, ge­die­ge­ne Un­ter­hal­tung und über je­den Zwei­fel er­ha­be­ne Sub­stanz.

Reichenbacher Zeitung, 28. November 2017
Nächste Termine 

CD per Mail bestellen

Preis: 17,50 € + Porto

Mobirise ist ein leicher Website-Baukasten – ziehen Sie einfach Elemente auf Ihre Seite, fügen Sie den Content hinzu und designen Sie ihn so, wie Sie sich das wünschen.

Mobirise verfügt über viele Blocks in vorhandenen Themes. Obwohl diese Blocks bereits voreingestellt sind, sie sind sehr flexibel.

Mobirise ermöglicht Ihnen auch so viele Websites zu erstellen, wie Sie möchten.

Veröffentlichen Sie ihre Webseite lokal, via FTP oder in Github Pages. Lassen Sie sich nicht auf nur eine Plattform nur eines Herstellers beschränken.

Ziehen Sie Blocks einfach auf Ihre Seite, bearbeiten Sie den Inhalt und veröffentlichen Sie Ihre Website – da braucht keine technischen Fähigkeiten.

Felix Mendelssohn Bartholdy:
Lied ohne Worte G-Dur MWV U 185

Konstanze Hollitzer & Christian Hornef, Piano

Fanny Hensel:
Allegro

Konstanze Hollitzer & Christian Hornef, Piano

Felix Mendelssohn Bartholdy:
Ouvertüre
"Ein Sommernachtstraum" MWV P3

Konstanze Hollitzer & Christian Hornef, Piano

Felix an Fanny,
Düsseldorf, 7. April 1834

Bernhard Bettermann

Fanny an Felix
Berlin, 12. April 1834
 (1)
Cheryl Shepard

Fanny an Felix
Berlin, 12. April 1834
 (2)
Cheryl Shepard

 Fanny und Felix im Museum:  www.mendelssohn-stiftung.de
Fanny und Felix Mendelssohn
Adresse

Konstanze Hollitzer
Gustav-Mahler-Str. 8
04109 Leipzig

Kontakt

Email:
post@konstanze-hollitzer.de
Phone: 0341/ 211 90 91